Stavropegiale Allerheiligenkirche in Straßburg

 Spenden

Gottesdienstordnung

Gottesdienstordnung AUGUST (pdf)

 1. August. Donnerstag. Erhebung der Gebeine des
Hl. SERAPHIM von Sarov (1903).
08:15 – Beichte.
08:40 – Terz und Sext.
09:00 – Göttliche Liturgie.

 
2. August. Freitag. Hl. Ruhmreicher Prophet ELIA.
09:00 -Matutin.
17:30 - Vesper.
18:00 - Bittgottesdienst (Moleben) mit Wasserweihe.
3. August. Samstag. Hl. SIMEON von Emesa, Narr in Christo und seine Mitfaster.
17:00 - Nachtwache. Beichte.
 
4. August. Sonntag. Hl. Myronträgerin und Apostelgleiche MARIA MAGDALENA (1. Jh.).
09:15 – Beichte.
09:40 – Terz und Sext.
10:00 – Göttliche Liturgie.
 
6. August. Dienstag.  Märtt. und Dulder BORIS und GLEB (1015).
09:00 -Matutin.
17:30 - Vesper.
18:00 - Bittgottesdienst (Moleben) zur Muttergottes vor Ihrer Ikone “Pochajewskaya”
 
7. August. Mittwoch. Entschlafen der Gerechten ANNA, der Mutter der Gottesgebärerin.
09:00 -Matutin.
17:30 - Vesper.
18:00 - Bittgottesdienst (Moleben) zu den heiligen märtyrern Fides, Spes und Caritas (Glaube, Hoffnung, Liebe) und ihrer Mutter Sophia.
 
8. August. Donnerstag. Märtt. ERMOLAOS und HERMIPPOS und HERMOKRATES in Nikomedia (um 305).
09:00 -Matutin.
17:30 - Vesper.
18:00 - Bittgottesdienst (Moleben) “Gott sei Dank für alles!”.
 
9. August. Freitag. Hl. Großmärtyrer und Heiler PANTELEIMON (305). Gedenken der Kanonisierung des Hl. HERMAN von Alaska (1837).
08:15 – Beichte.
08:40 – Terz und Sext.
09:00 – Göttliche Liturgie.
 
10. August. Ikone der Allerhl. Gottesmutter von Smolensk “Odigitria” («Wegweiserin»)
17:00 - Nachtwache. Beichte.
 
11. August. Sonntag. Märt. KALLINIKOS von Gangra in Kleinasien.
09:15 – Beichte.
09:40 – Terz und Sext.
10:00 – Göttliche Liturgie.
 
13. August. Vorfest des Umzuges des ehrwürdigen und lebenspendenden Kreuzes des Herrn. Gerechter EUDOKIMOS von Kappadokien (9 Jh.).
09:00 -Matutin.
17:30 - Vesper.
18:00 - Bittgottesdienst (Moleben) mit Akathistos zum ehrwürdigen und lebenspendenden Kreuz des Herrn.
 
14. August. Mittwoch. Umzug mit dem ehrwürdigen und lebenspendenden KREUZ des HERRN.
08:15 – Beichte.
08:40 – Terz und Sext.
09:00 – Göttliche Liturgie.
 
15. August. Donnerstag. Sel. BASILIOS von Moskau (1557).
14:00 - Wasserweihe. Segnung vom Honig der neuen Ernte.
Fest des Honigs  “Honig SSPAS” auf dem Kirchengelände.
 
16. August. Freitag. Hl. ANTONIOS der Römer, Abt von Nowgorod (1147).
09:00 -Matutin.
17:30 - Vesper.
18:00 - Totenwache (Panihida).
 
17. August. Samstag. Hll. sieben Jünglinge (Siebenschläfer) von Ephesos: Maximilian, Jamblichos, Dionysos, Exakustodian, Antonios, Martinian und Johannes (Konstantin) (um 250).
17:00 - Nachtwache. Beichte.
 
18. August. Sonntag. Vorfest der Verklärung. Märt. EUSEGNIOS von Antiochien (362).
09:15 – Beichte.
09:40 – Terz und Sext.
10:00 – Göttliche Liturgie.
17:00 - Nachtwache.
 
19. August. Montag. Die Verklärung des Herrn - Hochfest
08:15 – Beichte.
08:40 – Terz und Sext.
09:00 – Göttliche Liturgie. Segnung von Trauben, Äpfeln und anderem Obst der neuen Ernte.
 
20. August. Dienstag. Nachfest der Verklärung. Märt. DOMETIOS von Persien und zwei Schüler. Überführung der Gebeine des hl. METROPHANES, des ersten Bischofs von Voronesch.
09:00 -Matutin.
17:30 - Vesper.
18:00 - Bittgottesdienst (Moleben) mit Gesang (Kanon) zur Gottesmutter.
 
21. August. Mittwoch. Nachfest der Verklärung. Überführung der Gebeine des Hll. ZOSIMAS und SABBATIOS von Solowki.
09:00 -Matutin.
17:30 - Vesper.
18:00 - Bittgottesdienst (Moleben) mit Gesang (Kanon) zur Muttergottes.
 
22. August. Donnerstag. Nachfest der Verklärung. Hl. Ap. MATTHIAS; (um 63).
09:00 -Matutin.
17:30 - Vesper.
18:00 - Bittgottesdienst (Moleben) mit Gesang (Kanon) zur Muttergottes.
 
23. August. Freitag. Nachfest der Verklärung. Synaxis von den neu-Märtyrern von Sowoki.
09:00 -Matutin.
17:30 - Vesper.
18:00 - Bittgottesdienst (Moleben) mit Gesang (Kanon) zur Muttergottes.
 
24. August. Samstag. Nachfest der Verklärung. Hl. Märt. und Archidiakon EUPLIOS in Katania. Hl. THEODOSIOS (Fürst Theodor v. Ostrog) vom Kiewer Höhlenkloster (um 1483).
17:00 - Nachtwache. Beichte.
 
25. August. Sonntag. Märtt. ANIKETOS und PHOTIOS von Nikomedia (305–306).
09:15 – Beichte.
09:40 – Terz und Sext.
10:00 – Göttliche Liturgie.
 
27. August. Dienstag. Vorfest des Entschlafens der Gottesmutter Heilige: Hl. Prophet MICHA (8. Jh. vor Christus). Überführung der Gebeine des Hl. THEODOSIOS vom Kiewer Höhlenkoster (1091).
09:00 -Matutin.
17:30 - Nachtwache. Beichte. Kreuzprozession mit Plaschchaniza von Muttergottes.
 
28. August. Mittwoch. Mariä Entschlafung - Hochfest.
08:15 – Beichte.
08:40 – Terz und Sext.
09:00 – Göttliche Liturgie.
 
29. August. Donnerstag. Nachfest des Entschlafens der Gottesmutter. Überführung des nicht von Menschenhand geschaffenen BILDNISSES unseres HERRN JESUS CHRISTUS von Edessa nach Konstantinopel (944).
09:00 -Matutin.
17:30 - Vesper.
18:00 - Bittgottesdienst (Moleben) mit Akathistos dem nicht von Menschenhand geschaffenen BILDNISSES unseres HERRN JESUS CHRISTUS.
 
30. August. Freitag. Nachfest des Entschlafens der Gottesmutter. Hl. ALYPIOS der Ikonenmaler vom Kiewer Höhlenkloster (um 1114).
09:00 -Matutin.
17:30 - Vesper.
18:00 - Totenwache (Panihida).
 
31. August. Samstag. Nachfest des Entschlafens der Gottesmutter. Märtt. FLORUS und LAURUS von Illyrien (2.Jh.).
17:00 - Nachtwache. Beichte.